Termine - Förderverein-StaBü Wedel
Förderverein für die Stadtbücherei Wedel e.V. •  Rosengarten 6  •  22880 Wedel
Tel.: 0179 / 68 77 880  •  E-Mail: vorstand [at] foerderverein-stabue-wedel.de  •  URL: www.foerderverein-stabue-wedel.de
Nutzung von Bildern (siehe ©-Vermerk) und Texten (© Förderverein, Michael Koehn) -auch auszugsweise- nur mit schriftlicher Genehmigung der ©-Inhaber!

HOME / Zurück zur STARTSEITE   [Alt + 0]

FÖRDERVEREIN für die
  STADTBÜCHEREI  WEDEL e.V.   online

Gegründet 1997
 A    A   A       
Angebote Bücherei Information Mitmachen Rückblick

Veranstaltungen
Viele Veranstaltungen finden wegen Corona NICHT statt!
Lockerungen ab 8. Juni

bild


Öfter 
  
Ausstellungen
Dialog in Deutsch
LeseKreis
onLeihe lernen
Vorlesestunde

Bitte nehmen Sie an der HAW-Umfrage anonymen teil!


  12.6.Dialog in Deutsch
  17.6.Tag d. Deutschen
  Einheit

  18.6.LESEKreis
  19.6.FLC-Start
  19.6.Dialog in Deutsch


Interkultureller Kalender  
  → Alle Termine
Angaben ohne Gewähr.

Zur Startseite   Taste [0]

Zum Seitenanfang   [Pos1]

Einen Schritt (Seite) Seite zurück   [Pfeil nach Links]

Aktuelle Seite (optimiert) drucken

Feier- oder Gedenktag
im buddhistischen Umfeld
Feier- oder Gedenktag
im christlichen Umfeld
Feier- oder Gedenktag
im hinduistischen Umfeld
Feier- oder Gedenktag
im islamischen Umfeld
Feier- oder Gedenktag im jüdischen Umfeld
Feste beginnen am Vorabend bei Sonnenuntergang
Schulbibliothekarischer Dienst
der Landeszentral-Bibliothek
Der Tag der Bibliotheken wurde in Deutschland
am 24. Oktober 1995 unter der Schirmherrschaft Richard
von Weizsäckers ausgerufen. Seitdem machen an diesem
Tag Bibliotheken in ganz Deutschland mit besonderen
Aktivitäten und Veranstaltungen auf ihre Rolle
als Wissensspeicher, Informationsvermittler und
kulturelle Einrichtung aufmerksam.
Der Weltalphabetisierungstag, auch Weltbildungstag
soll an die Problematik des Analphabetismus erinnern.
Dieser Tag wurde von der UNESCO im Anschluss an die
Weltkonferenz zur Beseitigung des Analphabetentums
im September 1965 in Teheran ins Leben gerufen.
Die Brailleschrift [bʁaj-] wird von Blinden und stark
Sehbehinderten benutzt. Sie besteht aus Punktmustern,
die mit den Fingerspitzen ertastet werden. Sie wurde
1825 von dem Franzosen Louis Braille entwickelt.
Icons sind kleine Bildchen,
hinter denen sich Funktionen verbergen.
Ausnahmeregelung:
Schüler, die im Besitz eines Internet-Führerscheins
sind, dürfen den Internet-Arbeitsplatz auch benutzen,
wenn sie noch nicht 16 Jahre alt sind.
Der Internationale Tag des Ehrenamtes (englisch:
International Volunteer Day for Economic and Social
Development, IVD) ist ein jährlich am 5. Dezember
abgehaltener Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung
und Förderung ehrenamtlichen Engagements. Er
wurde 1985 von der UN beschlossen. In Deutschland
ersetzt er de facto den Tag des Ehrenamts (2.12.).
An diesem Tag wird auch der Verdienstorden an
besonders engagierte Personen vergeben.
Der Internationale Kinderbuchtag (englisch
International Children’s Book Day) ist ein
internationaler Aktionstag, der die Freude am
Lesen unterstützen und das Interesse an
Kinder- und Jugendliteratur fördern soll.
Er wird seit 1967 am Geburtstag (2. April)
des Dichters und Schriftstellers
Hans Christian Andersen begangen.
Die Menüleiste ist die graue Leiste
ganz oben in Ihrem Browser,
meist mit "Datei" als erstem Menüpunkt.
Der Internationale Tag der Muttersprache dient
der "Förderung sprachlicher und kultureller
Vielfalt und Mehrsprachigkeit".
Vor dem Hintergrund, dass gut die Hälfte aller
weltweit gesprochenen Sprachen vom Aussterben
bedroht ist, fördert die UNESCO zum einen
Sprachen als Zeichen kultureller Identität,
zum anderen ist Fremdsprachenunterricht
und Mehrsprachigkeit Basis für gegenseitigen
Verständnis und Respekt.
Der Nikolaustag verdankt seinen Namen dem
Bischof, der im Jahr 325 in Myra (heute in der
Türkei), geweiht wurde. Erzählungen zufolge
war er stets barmherzig und soll sein geerbtes
Vermögen den Armen gespendet haben.
Der 6. Dezember gilt als sein Todestag und wird
im Andenken an seine guten Taten gefeiert.
OPAC = Online Public-Access Catalogue
Online-Katalog der Stadtbücherei Wedel
Von der UNESCO wurde der 21. März zum
Welttag der Poesie ausgerufen.Er soll an
die Vielfalt des Kulturguts Sprache und an die
Bedeutung mündlicher Traditionen erinnern.
Weiterhin soll interkultureller Austausch
gefördert werden und dem Bedeutungsverlust
der Poesie entgegen getreten werden. Auch
in Zeiten der Informationstechnologien hat
Poesie einen wichtigen Platz im kulturellen
und gesellschaftlichen Leben.
Der Aktionstag wurde von der UNESCO initiiert.
Die Verfassung der UNESCO definiert die Förderung
der Presse- und Meinungsfreiheit als ein Leitziel.
Die UN-Generalversammlung erklärte am 20. Dez.
1993 den 3. Mai zum Welttag der Pressefreiheit.
Hiermit soll (auch) auf die grundlegende Bedeutung
freier Berichterstattung für die Existenz von
Demokratien aufmerksam gemacht werden.
Save Internet Day: Zielsetzung dieses Tages
ist die eine langfristige Sensibilisierung
für die Gefahren im Internet und
die Schaffung von Medienkompetenz für Lehrer,
Eltern und Kinder.
Sachgruppen beinhalten alle Medien zu einem Thema
  z.B. Bücher, CDs, Video, DVDs
An den eigetippten Zahlen erkennt unser System,
dass die Eingabe nicht von einem
"Spam-Programm" vorgenommen wurde.
Erklärung weiter unten. Bitte
kicken, um direkt dorthin zu springen.
Der Tag der deutschen Einheit gedenkt dem
Aufstand vom 17. Juni 1953 in der DDR und
war von 1954 bis 1990 Nationalfeiertag der BRD.
Zur besseren Lesbarkeit nutzen wir
nur das "generische Maskulinum",
gemeint sind gleichberechtigt alle
Geschlechter!
Der Welttag des Buches und des Urheberrechts
am 23. April ist seit 1995 ein von der UNESCO
eingerichteter Aktionstag für das Lesen,
Bücher und die Kultur des geschriebenen
Wortes, wie auch für die Rechte der Autoren.
Das Datum geht zurück auf den Georgstag und
bezieht sich auf die Tradition, zum Namenstag
des St. Georg Rosen und Bücher zu verschenken.
Außerdem fallen das (vermutete) Geburts-
sowie Todesdatum von William Shakespeare, die
Todestage von Miguel de Cervantes und der
Geburtstag des Literaturnobelpreisträgers
Halldór Laxness auf dieses Datum.
Das Fest des Fastenbrechens oder Eid al-Fitr ist
ein islamisches Fest im unmittelbaren Anschluss
an den Fastenmonat Ramadan. Im Türkischen
wird es als "Ramazan-Fest" (Ramazan Bayramı)
oder Zuckerfest (Şeker Bayramı) bezeichnet.
Wenn Sie durch den Klick auf einen Buttons auf die
Seiten sozialer Medien gehen, werden ggf. Daten
von Ihnen erfasst und gespeichert, auch wenn Sie
KEIN Konto dort haben.

Sie bestätigen mit dem erneuten Klick auf den je-
weiligen Link, das zur Kenntnis genommen zu
haben. Mehr Infos dazu in unserem Impressum.

Die Anwendungen öffnen im separaten Fenster:

  Stadtbücherei Wedel auf facebook

  Wedeler Schul-Bibliotheken auf facebook

  Termine & Veranstaltungen auf facebook

  Die StaBü auf Twitter empfehlen

  Angebote



Corona-Angebote

Der Verein

Flohmarkt

Kontakt

Termine

VorleseClub

Gedächtnistraining

Vereins-Vorstand

INTERN: Förderverein
AccessKey-Pad
1 2 3 4 5 ?
6 7 8 9 0
    WET-V - WebDesign für jederMann und jedeFrau   Taste [3]
 Tastatur-Navigation siehe 1. Hilfe / Fragen 
Öffnet im separaten Fenster
WebWork für jedermann
    und jede Frau
Logo und Link: Aktion Mensch 
Öffnet im separaten FensterInternetseite gefördert von
Logo und Link: Bibliotheks-Freundeskreiseh 
Öffnet im separaten Fenster
Stadtbücherei auf Wedel.de   Taste [8] 
 Tastatur-Navigation siehe 1. Hilfe / Fragen 
Öffnet im separaten FensterDie Stadtbücherei
    auf Wedel.de

Termine & Veranstaltungen


Fotos vergangener Veranstaltungen und Presse-Artikel finden Sie im Archiv.

Falls Sie bei Veranstaltungen nicht fotografiert werden möchten, bittet die Bücherei darum, vor der Veranstaltung den Mitarbeiterinnen am Einlass Bescheid sagen.


Zur Zeit finden aufgrund der Corona-Pandemie nur wenige Veranstaltungen statt!

Dauer-Präsentation  

SPIEGEL - BESTSELLER

bild
"Bestseller" © M. Koehn
Die Spiegel-Bestseller des laufenden Jahres präsentiert die Bücherei auf einem extra Tisch - direkt an der INFO. Diese TOPS werden ständig aktualisiert.

Bitte beachten Sie:
Da diese Bücher von vielen unserer Kunden stark nachgefragt werden, kann die Leihfrist nicht verlängert werden!
Während der Öffnungszeiten


Ausstellung  
MANFRED KUHN

bild
© Manfred Kuhn
Wieder einmal präsentiert Manfred Kuhn seine Werke den Besuchern der Stadtbücherei. Ab Mitte Januar bis Ende April verspüren Besucher Ein Gefühl von Frühling, wenn sie die Stadtbücherei betreten.

Kuhn begann erst im Rentenalter zu malen, nachdem er seine Praxis als Steuerberater abgegeben hatte. Schon früher hatten ihn viele Maler fasziniert, seit einigen Jahren versucht er nun, deren Stil mit eigenen Werken zu interpretieren.
Während der Öffnungszeiten


Ausstellung  

FerienMedienClub-Medien

Bild
Auch in diesem Jahr werden in den Sommerferien wieder alle Schüler der 5. und 6. Klassen zum Lesen eingeladen. Dafür beschafft die Bücherei viele neue Bücher. Und diese Bücher stehen im Aktions­zeitraum auch nur den "Mitgliedern" des Clubs zur Verfügung.

Alle diese Bücher werden wieder im zentralen Präsentationsregal für die jungen Leser zur Ausleihen bereit gestellt.
Während der Öffnungszeiten


Verkauf  
ALLES FÜR’N EURO

bild
© Michael Koehn
Bücher, die bei den viertel­jählichen Floh­märkten übrig bleiben oder Medien, die in der Bücherei aussortiert wurden, können für je ein Euro pro Kilo mitgenommen werden.

Nutzen Sie einfach die Waage (die von Bäckerei Stephan Liebig zur Verfügung gestellt wurde), wiegen Ihre Medien ab und stecken den Betrag in den Leuchtturm an der Info. Danke!
Während der Öffnungszeiten


VORLESE - STUNDE

bild
Vorlesen für Kinder ab 4 Jahre
© StaBü

Zur Zeit finden aufgrund der Corona-Pandemie diese Veranstaltungen NICHT statt!

Für Kinder ab vier Jahren findet die Vorlese-Stunde des Fördervereins in der Kinderecke der Stadtbücherei statt.

Die gute Gelegenheit für Eltern, einmal ganz in Ruhe das große Angebot an Medien für Kinder und Erwachsene zu durchstöbern.

Jeden Dienstag und jeden Freitag von 16 bis 17 Uhr

   ... und wer regelmäßig kommt, bekommt eine kleine Überraschung!


Öffentliche Veranstaltungen, Eintritt frei


Info

OnLEIHE - WIE GEHT DAS?


Zur Zeit finden aufgrund der Corona-Pandemie diese Veranstaltungen NICHT statt!

An jedem Donnerstag bietet die Stadtbücherei Informationen zum Thema e-Medien

Von 16-17 Uhr erklärt eine Mitarbeiterin der Bücherei den Umgang mit e-book-Reader & Co., gibt nützliche Tipps und beantwortet Ihre Fragen. Wenn vorhanden, bringen Sie bitte Ihren Reader oder Ihr iPad mit. Vorab finden Sie viele Informationen im Info-Flyer oder als Video-Anleitungen bei YouTube [https://www.youtube.com/channel/UCCgPCDGuRDKZicjojwOX_mQ/videos]
Öffentliche Veranstaltungen, Eintritt frei


Info

DIALOG IN DEUTSCH

bild Im Dialog © M. Koehn

Ab 12. Juni werden diese Gespräche wieder stattfinden - mit Abstand und Vorsicht!

Für Menschen, die noch unsicher sind, wenn sie Deutsch sprechen, bietet die Stadtbücherei an jedem Freitag eine moderierte Gesprächsrunde. Hier unterhalten sich zwanglos Sprachpaten mit den Menschen, die aus anderen Ländern zu uns nach Wedel gekommen sind.

Die Themen werden gemeinsam gefunden. Durch diese zwanglose Atmosphäre und Themen des alltäglichen Lebens wird die Sprachsicherheit gesteigert, Routine erworben und die "Angst" verschwindet, etwas falsch auszusprechen.

Diese Treffen finden immer am Freitag von 16 bis 17 Uhr statt. Kleine Kinder können in dieser Zeit gerne an der Vorlesestunde teilnehmen.

Informationen für potentielle Mitmacher und Sprach-Paten gibt es im Flyer Dialog in Deutsch
"Dialog in Deutsch" ist eine Idee und ein Konzept der Bücherhallen Hamburg
Öffentliche Veranstaltungen, Eintritt frei


LESEKREIS

Bild

Natascha Haas Maria Petri
Einmal im Monat treffen sich Literatur-Interessierte in geselliger Runde zum gemeinsamen Austausch über jeweils ein Buch. Dabei werden Lese-Eindrücke besprochen, diskutiert und offene Fragen geklärt. Und es werden vielleicht neue Bücher entdeckt, die man sonst nicht gelesen hätte.

Die Lesekreis wird geleitet von Natascha Haas (Bild links) und Maria Petri (Bild rechts).

Beginn in der Stadtbücherei ist jeweils um 17 Uhr, Ende wird um 19 Uhr sein. Aufgrund Corona ist die Teilnehmerzahl begrenzt!

Die nächsten Termine:
  •   Donnerstag 18. Juni 2020
  •   Montag 27. Juli 2020
  •   Donnerstag 27. Auguste 2020
  •   Montag 21. Septmber 2020
  •   Donnerstag 22. Oktober 2020
  •   Montag 16. November 2020
  •   Donnerstag 17. Dezember 2020

weitergehende Infos & Kontakt:
       


19.6.

FLC Start

Bild
Der FerienLeseClub wird auch in diesem Jahr wieder für Wedeler Kinder der Klassenstufe fünf ganz exklusiv eingerichtet sein: Zahlreiche spannende Bücher werden extra angeschafft - und dürfen in der FLC-Zeit auch NUR für von Club-Mitgliedern ausgeliehen werden!

Wegen Corona wird es in diesem Jahr keine Eröffnungs­veranstaltung und auch keine Abschluss-Party geben. Vielleicht ist jedoch die (immer noch richtige und wichtige) soziale Distanzierung eine Gelegenheit, das eine oder andere Buch mehr zu lesen.

Passende Bücher finden die Kinder ENTWEDER in der Bücherei im FLC-Regal ODER online. Alle online-Titel sind in einer Bücherliste zusammen gestellt, diese Bücher können dann in der onLeihe herunter geladen werden.

Alle gelesenen Bücher werden -nach einer kurzen Befragung *) - in das Logbuch eingetragen - und bildet die Basis für die Zertifikate, die anschließend an die jungen Leserinnen und Leser ausgegeben werden. Ach ja, die Leistungen aus dem FLC kann man sich sogar ins Schul­zeugnis eintragen lassen!
*)  Die Befragung sollte möglichst telefonisch erfolgen,
      Wochentags (außer Mittwoch) zwischen 12 und 15 Uhr
      unter 04103 / 93 59-12.
Veranstaltung für geladenen Gruppen


28. + 29.8.

BÜCHERFLOHMARKT

bild
Bücherflohmarkt in der StaBü
© Michael Koehn
Am Freitag und Samstag veranstalten wir wieder einen Flohmarkt für Bücher, Filme & Musik!

Wenn auch Sie Bücher oder andere Medien spenden wollen, lesen Sie zuerst bitte die diesbezüglichen Hinweise und stimmen sich dann bitte mit uns ab, da größere Bücherspenden nur nach vorheriger Terminabsprache angenommen werden können.

Bitte wenden Sie sich per an Frau von Sydow.
Weitere Infos bei Flohmarkt und in unserer Pressemeldung
Freitag von 14.30 bis 18.00 Uhr und Samstag von 9.00 bis 12.30 Uhr
Kommen Sie zum Stöbern!

    Nächste Termine:
    27. und 28. November 2020



15.10.

BLINDEN- und SEHBEHINDERTEN WORKSHOP

bild
Auch in diesem Jahr werden wir wieder unseren Workshop anbieten für Menschen, die nicht oder nicht gut sehen können. Es werden wieder zahlreiche Hilfsmittel vorgestellt, die Blinden und Sehbehinderten eine bessere Teilhabe am täglichen Leben ermöglichen.

Wir haben wieder den BSVH als Partner gewinnen können, der am Donnerstag, den 15. Oktober 2020, von 10 bis 16 Uhr in der Stadtbücherei für Fragen Tipps und technische Hilfen zur Verfügung stehen wird.
Öffentliche Veranstaltung, Eintritt frei

weitergehende Infos
BSVH [www.bsvh.org]


22.10.

LIEBLINGS-BÜCHER

Bild
Bei der Veranstaltung 2016
Am Donnerstag, 22.10. um 19 Uhr werden die Buch-Fachfrauen und Bibliothekarinnen Maria Petri und Natascha Haas wieder Ihre Lieblingsbücher vorstellen. Es dürfte bei diesen Tipps für jeden etwas dabei sein - vom Krimi über Reisetagebuch bis hin zur Erzählung.

Die beiden leidenschaftlichen Leserinnen haben wieder einmal den Bestand der Bücherei durchstöbert und präsentieren Ihnen nun die "Beute"
Öffentliche Veranstaltung, Eintritt frei


25.10.

ZEITUMSTELLUNG

Bild
Ende der Sommerzeit in Deutschland

Die Uhren werden von 3 Uhr am Sonntag-Morgen auf 2 Uhr zurück gestellt. Es beginnt dann die Normalzeit ("Winterzeit").



6.+ 7.11.

KinderBuch-FLOHMARKT

Bild
Schon mehrfach hatte Zoe Yaskey einen Flohmarkt mit Kinderbüchern veranstaltet und die Erlös von jeweils mehreren hundert Euro sozialen Einrichtungen zur Verfügung gestellt.

Vom den guten Ergebnissen angespornt, wird es am 6. (14-18 Uhr) und am 7. November (10-13 Uhr) wieder Kinderbücher zu kaufen geben. Kommen Sie, stöbern Sie in den Angebot - und tun Sie mit dem Kauf etwas Gutes!

Die Erträge kommen der Liberianischen Organisation Youth for Change [youthforchangeinc.org/]




9.11.

9. November: Schicksalstag

bild
Mauerfall am 9. Nov. 1989
© BGM / M.R. Ernst

bild
Brennende Synagoge in Siegen am 9. Nov. 1933
Foto: Wikimedia Commons

bild
Hitler-Ludendorff-Putsch am 9. Nov. 1923
Foto: Bundesarchiv

bild
Ausrufung der Republik am
9. Nov. 1918

©: abgelaufen

bild
Hinrichtung Robert Blums am 9. Nov. 1848 als "Anfang vom Ende" der Revolution 1848/49
©: abgelaufen
Die Öffnung der deutsch-deutschen Grenze am 9. November 1989 als Erfolg der friedlichen Revolution in der DDR dürfte vielen Menschen noch -teils aus eigenem Erleben- in Erinnerung sein. Daraus resultierte der Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland, die deutsche Wiedervereinigung, am 3. Oktober 1990.

Als Mahnung hingegen sollte immer wieder der 9. November 1933 in Gedächtnis gerufen werden. In dieser Nacht demolierte ein brauner Pöbel viele jüdische Einrichtungen, Läden und Gotteshäuser. Innerhalb weniger Tage, der "Novemberpogrome", wurden hunderte Juden ermordet. Dieses Datum, euphemistisch auch als "Reichskristallnacht" bezeichnet, steht für den Beginn des industriell betriebenen Völkermordes. Widerstand aus der Bevölkerung war kaum zu vermelden.

10 Jahre früher, am 9. November 1923, scheiterte die NSDAP unter Adolf Hitler mit dem Putschversuch bereits nach wenigen Stunden vor der Münchner Feldherrenhalle. Dieser Tag wurde während der Nazi-Diktatur als Gedenktag begangen.

Nur fünf Jahre davor, am 9. November 1918, hatte Philipp Scheidemann (SPD) -von einem Fenster des Reichstagsgebäudes- die "Deutsche Republik" ausgerufen und Friedrich Ebert (SPD) mit den Amtsgeschäften betraut. Reichskanzler Max von Baden hatte wenige Tage zuvor, angesichts der bevorstehenden Niederlage des Deutschen Reiches im Ersten Weltkrieg, eigenmächtig die Abdankung von Kaiser Wilhelm II verkündet.

70 Jahre davor, am 9. November 1848, wurde mit der standrechtlichen Erschießung des republikanischen Abgeordneten der Frankfurter Nationalversammlung, Robert Blum, das Ende der Deutschen Revolution eingeleitet. Die Hinrichtung Blums gilt als offene Kampfansage der reaktionär-restaurativen politischen Ordnung gegen das aus der bürgerlichen Märzrevolution hervorgegangene erste demokratisch gewählte gesamtdeutsche Parlament.
Texte angelehnt an Wikipedia
Mehr dazu bei Wikipedia [de.wikipedia.org/wiki/9._November_%28Deutschland%29]


3.12.

LESUNG: Nicole Staudinger

Bild
Nicole Staudinger
© Jörn Stollmann

Bild
© Droemer Knaur
Am 2. März 2020 kommt Nicole Staudingers neues Buch heraus: MÄNNER SIND AUCH NUR MENSCHEN.

Und die Agentur WET-V hat es geschafft, einen Termin auf der Tour zu bekommen! Wedeler Fans müssen also auch nach Corona nicht noch länger warten, bis sie eine endlos lange Lesereise durch die Republik macht.

Am Donnerstag, 23. April (am Welttag des Buches) sollte Nicole Staudinger ab 20 Uhr in der Stadtbücherei Wedel lesen! (Einlass ab 19:30 Uhr). Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Lesung nun erst am 3. Dezember stattfinden. Karten behalten Ihre Gültigkeit.

Staudinger wuchs in Kerpen bei Köln auf. Im Alter von 32 Jahren erhielt die zweifache Mutter die Diagnose Brustkrebs. Während ihrer Erkrankung schrieb sie ihr erstes Buch "Brüste umständehalber abzugeben", welches auf Anhieb zum Bestseller wurde.

Der Grundtenor Staudingers aktueller Lese-Show "Allein unter Männern": Ich habe es zweimal gesagt. Meinst du, einer hätte zugehört? Und zwei Minuten später sagt Kollege Müller das Gleiche, und alle sagen: Klasse, Müller! - Welche Frau kennt nicht diese oder ähnliche Situationen?
Wedel darf gespannt sein!

Öffentliche Veranstaltung
Eintritt VVK € 22,70 NUR über Eventim
Abendkasse € 24,00 (begrenzte Platz-Anzahl!)


weitergehende Infos
Nicole Staudinger [nicolestaudinger.de/]     Droemer Knaur [droemer-knaur.de/]     WET-V [wet-v.de/]



           Weitere Veranstaltungen sind in Vorbereitung.
       Hinweise zu Bildern, Logos, Texten, u.s.w. finden Sie im Impressum