Archiv 2011 - Förderverein-StaBü Wedel
Förderverein für die Stadtbücherei Wedel e.V. •  Rosengarten 6  •  22880 Wedel
Tel.: 0179 / 68 77 880  •  E-Mail: vorstand [at] foerderverein-stabue-wedel.de  •  URL: www.foerderverein-stabue-wedel.de
Nutzung von Bildern (siehe ©-Vermerk) und Texten (© Förderverein, Michael Koehn) -auch auszugsweise- nur mit schriftlicher Genehmigung der ©-Inhaber!

HOME / Zurück zur STARTSEITE   [Alt + 0]

FÖRDERVEREIN für die
  STADTBÜCHEREI  WEDEL e.V.   online

Gegründet 1997
Förderverein für die Stadtbücherei Wedel e.V. •  Rosengarten 6  •  22880 Wedel
Tel.: 0179 / 68 77 880  •  E-Mail: vorstand [at] foerderverein-stabue-wedel.de  •  URL: www.foerderverein-stabue-wedel.de
Nutzung von Bildern (siehe ©-Vermerk) und Texten (© Förderverein, Michael Koehn) -auch auszugsweise- nur mit schriftlicher Genehmigung der ©-Inhabers.

FÖRDERVEREIN STABÜ WEDEL

 A    A   A       
Angebote Bücherei Information Mitmachen Rückblick
Zur Startseite   Taste [0]

Zum Seitenanfang   [Pos1]

Einen Schritt (Seite) Seite zurück   [Pfeil nach Links]

Aktuelle Seite (optimiert) drucken

Icons sind kleine Bildchen,
hinter denen sich Funktionen verbergen.
Ausnahmeregelung:
Schüler, die im Besitz eines Internet-Führerscheins
sind, dürfen den Internet-Arbeitsplatz auch benutzen,
wenn sie noch nicht 16 Jahre alt sind.
Feier- oder Gedenktag
im buddhistischen Umfeld
Feier- oder Gedenktag
im christlichen Umfeld
Feier- oder Gedenktag
im hinduistischen Umfeld
Feier- oder Gedenktag
im islamischen Umfeld
Feier- oder Gedenktag im jüdischen Umfeld
Feste beginnen am Vorabend bei Sonnenuntergang
Die Menüleiste ist die graue Leiste
ganz oben in Ihrem Browser,
meist mit "Datei" als erstem Menüpunkt.
OPAC = Online Public-Access Catalogue
Online-Katalog der Stadtbücherei Wedel
Sachgruppen beinhalten alle Medien zu einem Thema
  z.B. Bücher, CDs, Video, DVDs
An den eigetippten Zahlen erkennt unser System,
dass die Eingabe nicht von einem
"Spam-Programm" vorgenommen wurde.
Erklärung weiter unten. Bitte
kicken, um direkt dorthin zu springen.
Zur besseren Lesbarkeit nutzen wir
nur das "generische Maskulinum",
gemeint sind gleichberechtigt alle
Geschlechter!
Schulbibliothekarischer Dienst
der Landeszentral-Bibliothek
Wenn Sie durch den Klick auf einen Buttons auf die
Seiten sozialer Medien gehen, werden ggf. Daten
von Ihnen erfasst und gespeichert, auch wenn Sie
KEIN Konto dort haben.

Sie bestätigen mit dem erneuten Klick auf den je-
weiligen Link, das zur Kenntnis genommen zu
haben. Mehr Infos dazu in unserem Impressum.

Die Anwendungen öffnen im separaten Fenster:

  Stadtbücherei Wedel auf facebook

  Wedeler Schul-Bibliotheken auf facebook

  Termine & Veranstaltungen auf facebook

  Die StaBü auf Twitter empfehlen


2011

(Kleine) Fotos und Artikel zum Vergrößern bitte anklicken.

Zur besseren Lesbarkeit nutzen wir nur die übliche Form, gemeint sind gleichberechtigt alle Geschlechter!

Hunde
Lämmer
Energie
ASS Lesewoche
Prosecco
AutoGeographie
Alex
Grenzenlos
Amok
13 Tage
Ayurveda
Kung-Fu
Lilly
Kuhne Bilder
FLC-Party
onLeihe
Sozial
Beispiel gebend
Preisträger
Prävention
Stoltenberg
Ki-JuBu
KiWI
Musik
Basteln

Jahresbericht
Gedichte

  Archiv



Erfolge
Protest

15 Jahre-Reime

Archiv:
  1906-1998
     1999
2000   2001   2002
2003   2004   2005
2006   2007   2008
2009   2010   2011
2012   2013   2014
2015   2016   2017
2018   2019  
AccessKey-Pad
1 2 3 4 5 ?
6 7 8 9 0
    WET-V - WebDesign für jederMann und jedeFrau   Taste [3]
 Tastatur-Navigation siehe 1. Hilfe / Fragen 
Öffnet im separaten Fenster
WebWork für jedermann
    und jede Frau
Logo und Link: Aktion Mensch 
Öffnet im separaten FensterInternetseite gefördert von
Logo und Link: Bibliotheks-Freundeskreiseh 
Öffnet im separaten Fenster
Stadtbücherei auf Wedel.de   Taste [8] 
 Tastatur-Navigation siehe 1. Hilfe / Fragen 
Öffnet im separaten FensterDie Stadtbücherei
    auf Wedel.de

Das Jahr 2011 im Rückblick





Ausstellungen Haustiere (bis Januar)
bild

Dieter Tautz (bis Februar)
bild

Nordlichter (ab Januar)
bild

BLAU (ab Ende Januar)
bild

FrühlingsErwachen (April)
bild

Indianer (April)
bild

FLC Fotos (Juli) ...
bild
  ... & Medien (Juli, Aug.)
bild

Kuhn’ Acryl (August)
bild

Jugend forscht (September)
bild

Stille Heldinnen (September)
bild

Spinnen (November)
bild

Friesisch-Blau (Dezember)
bild

bild bild bild Fünfzehn Klassen der Albert-Schweitzer-, der Altstadt- und der Moorwegs-Schule sowie der Heinrich-Eschenburg-Grundschule in Holm hatten sich im vergangenen Jahr an der Aktion "Dezembergeschichten", dem literarischen Adventskalender der Stadtbücherei, beteiligt.

Als Dank für fleißige Beteiligung hatte die Bücherei den Vorleser, Sprachkünstler und Schauspieler Rainer Rudloff

[www.vividvoices.div]
eingeladen. Rudloff -ein alter Bekannter in der Stadtbücherei- war auf den Hund gekommen. Er las, spielte und lebte den Schülern Szenen aus "Herr Bello und das blaue Wunder" von Paul Maar und "Bauer Giles von Ham" von J. R. R. Tolkien vor.


bild bild bild bild bild bild Am 26. Januar erinnert unter der Überschrift "Aufstand der Lämmer" der Arbeitskreis der Stadt Wedel gegen Rechtsradikalismus und Ausländerfeindlichkeit an den kaum bekannten jüdischen Widerstand im 3. Reich.

Die Musikgruppe Rotdorn
[www.rotdorn.placerouge.org/]
trat krankheitsbedingt nur zur Hälfte an, umrahmte die Veranstaltung aber dennoch gekonnt mit Widerstands- und Freiheitsliedern. Die Schenefelder Schauspielerin Hannah Maria Engel las Texte von jüdischen und nicht-jüdischen Autoren.

Artikel des Wedel-Schulauer Tageblatt


bild bild bild bild bild bild Selbstverständlich war auch die Stadtbücherei -zum vierten Mal- bei den 4. Wedeler Energietagen in der Halles des TSV dabei. Viele Medien rund um die Themenbereiche Umwelt, Energie, Sanieren und einige mehr konnten von den Besuchern angeschaut werden - und können selbstverständlich von den Kunden am Rosengarten ausgeliehen werden.


Mit der Albert-Schweitzer-Schule zusammen veranstaltete die Stadtbücherei vom 4. bis 8. April eine Lesewoche, einige Infos und Bilder finden Sie auf einer Extra-Seite.


bild bild Torsten Voss, Literaturfreunden von Veranstaltungen der Bücherei wohl bekannt, mag keine Nekrologe, aber er liebt Peter Rühmkorf. Auf Einladung der Stadtbücherei las er unter dem Titel Poesie und Prosecco am 7. April im Wedeler Weinladen La Barrique
[la-barrique.de[
aus vielen Werken -z.B. "Paradiesvogelschiß", "TABU 1", Tagebücher von 1989 bis 1991- machte auf Besonderheiten aufmerksam und erzählte ein Bisschen was von und über den Menschen und Schriftsteller Peter Rühmkorf.


bild bild In Kooperation von Stadtbücherei und Gebrüder-Humboldt-Schule fand die Lesung einer sogenannten Autogeographie in der Schulbibliothek der GHS statt: Ulf Erdmann Ziegler, Journalist und erfolgreicher Autor von essayistischen "Gedankenklötzen" und Romanen, las aus seinem Buch "Wilde Wiesen" und gab damit interessante Einblicke in die Entwicklung (s)einer Generation in den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts.


bild bild bild bild Erstmals wurden -im April und Mai- die vierten Klassen aller Grundschulen auf die höheren Anforderungen an den weiterführenden Schulen vorbereiten:
Wenn die Kinder mit dem Programm Lernspaß nachgewiesen hatten, dass sie sich in der Bücherei zurecht finden (Recherche, Katalog, Ausleihe, Signaturen u.v.m.), bekamen sie den Bibliotheks-Führerschein.

Dazu müssten die Schüler anspruchsvolle Aufgabe aus der Broschüre "Alex rettet den Büchergeist" lösen. Die Anschaffung dieser Broschüren wurde von der HaSpa in Wedel
[www.haspa.de]
finanziell ermöglicht.

Diese Kinder waren vier Jahren zuvor der erste Jahrgang, die mit dem "LESESTART" begonnen hatten. Grundlage dafür war und ist der Kooperationsvereinbarung zwischen Stadtbücherei und Wedeler Schulen.


bild bild Günter Bosien hat ein Buch mit geistreichen, phantasievollen und unterhaltsamen Reiseberichten geschrieben: "Grenzen überschreiten - Menschen begegnen". Er richtet den Fokus darin klar auf die Begegnungen mit Menschen und das Überschreiten von kulturellen Grenzen. Musikalisch begleitet wurde der Autor vom Spiel seiner Frau auf ihrer Reiseharfe.


bild bild bild In Kooperation von Stadtbücherei und Johann-Rist-Gymnasium fanden Lesungen für die Oberstufe zum Thema "Hier läuft keiner Amok! - School-Shooting" mit Harald Tondern
[www.haraldtondern.de]
und Manfred Theisen
[www.manfredtheisen.de/]
statt. Sie versuchten, in ihren Büchern "Amok" (Theisen) und "Mitschuldig" (Tondern) Hintergründe und Motive für Amokläufe zu ergründen.


bild bild bild "Die 13 Tage nach der Hinrichtung" des Rissener Journalist und Buchautor Felix H. Bendig
[www.felix-helmutbendig.de]
beschreibt in einem spannenden Thriller die unglaublichen Vorkommnisse in einer Kleinstadt. Der Autor las in der Stadtbücherei Wedel aus seinem Buch, mit Buchszenen, Musik und Gesang sowie einem Sketch wurde die Lesung aufgelockert. Mitwirkende waren neben Bendig: Dagmar Lilie (Sketch und Szenen) sowie Jonas Paulsen, Preisträger bei "Jugend musiziert", an der Gitarre.
Wir danken der Wedeler Journalistin Rona Rohde für die Fotos.


bild bild Der Iserbrooker Heilpraktiker Friedhelm Röhm sprach am 8. Juni über Anforderungen und Notwendigkeiten der heutigen Zeit und betonte, dass Ayurveda darauf eine Vielzahl von Antworten geben kann.


bild bild bild bild Die Auftakt-Veranstaltung zum diesjährigen FerienLeseClub am 22. und 23. Juni wurde von Sprachkünstler Rainer Rudloff
[www.vividvoices.de/]
und Tanzpädagoge Malte Guhr
[www.malteguhr.de/]
für alle 5. Klassen in Wedel gestaltet. Bei der "Kung-Fu Projekt Lesung" ging es nicht nur um die fernöstliche Kampfkunst, sondern ebenso auch um die Beherrschung des eigenen Körpers und der eigenen Aggressionen.


bild bild bild Am 25. Juni gaben Klavierschüler der Klavierpädagogin Katharina Acar in der Stadtbücherei Wedel unter dem Titel Lillys Abenteuer ein Kinderkonzert mit Puppenspiel.


bild bild bild bild Manfred Kuhn, vielen eher als Steuer- und Unternehmens-Berater bekannt, hat vor einiger Zeit Pinsel und Acryl-Farben für sich entdeckt. Seither verarbeitet er in seinen Werken oft Eindrücke aus Urlaub und näherer Umgebung. Er besticht durch die Vielfalt der Stile seiner Arbeiten und der Interpretationen der Werke bedeutender "Kollegen" wie z.B. Gaugin, Miro und andere. Viele Bilder hatte er in die Stadtbücherei mitgebracht, am 13. August dem Publikum selbst vorgestellt und mit Anekdoten gewürzt erläutert.


bild bild bild Über 90 Ferienleser kamen zur Abschluss-Party des FerienLeseClub am 19. August und feierten -wieder mit alkoholfreien Cocktails aus JiMs Bar- und Überraschungs-Gast Kari Erlhoff
[www.kari-erlhoff.de]
, Autorin der "Drei Fragezeichen" ein gelungenes Fest. Dann gab es eine Tombola mit tollen Gewinnen - und die Zertifikate.


bild bild Mit der Onleihe eröffnete die Stadtbücherei Wedel am 1. September eine digitale Filiale im Internet. Dort können registrierte Bibliotheks-Kunden digitale Medien ausleihen. JETZT On-Leihen


bild Die Beteiligung am Wedeler Sozialmarkt war für Bücherei und Förderverein auch 2011 wieder selbstverständlich: Kostenfreier Zugang zu Bildung und anspruchsvoller Unterhaltung auch für Menschen mit geringem Einkommen!


Über die Beispiel gebende Zusammenarbeit zwischen Schulen und Stadtbücherei unterrichteten Andrea Koehn und Maren Mumme Kollegen aus ganz Schleswig-Holstein am 28. September auf dem Bibliothekstag 2011. Den Vortrag können Sie hier herunterladen


bild bild In Zusammenarbeit mit dem Stadtteil- und Kulturzentrums Motte und Wedeler Schulen wurde das Projekt "Ohrlotsen" von der Stadtbücherei durchgeführt. Dafür wurde die Wedeler Stadtbücherei von Bundesfamilien-Ministerin Christina Schröder für "nachahmenswertes Engagement" ausgezeichnet.


bild Im Rahmen der Präventionswochen war am 23. September wieder einmal der Jugendbuch-Autor Werner Färber
[www.wernerfaerber.de]
in der Bücherei zu Gast, um vor Klassen des JRG und der GHS zu lesen und mit den Schülern zu diskutieren.


bild bild Im Rahmen der Aktion "Deutschland liest - Treffpunkt Bibliothek" war die bekannte Literaturkritikerin, studierte Literatur- und Sprachwissenschaftlerin Annemarie Stoltenberg in der Stadtbücherei zu Gast. Eine lange und abwechslungsreiche Bücherliste "arbeitete" sie in der ihr eigenen launigen Art fachkundig und amüsant für das Publikum ab.


Informationen und Bilder zu den "Kinder- und Jugendbuchwochen 2011" finden Sie wieder auf einer Extra-Seite.


bild bild bild bild bild In Wedel wurde im Frühjahr die "Kino in Wedel Initiative" gegründet, bei der die Stadtbücherei Mit-Initiator ist. In diesem Rahmen wurde in der Bücherei der Film Groupies bleiben nicht zum Frühstück gezeigt, der nicht nur für Jugendliche geeignet ist, sondern auch Älteren Einblicke in die heutige "Szene" gibt.


bild bild bild Keine Frage, auch in diesem Jahr wurde wieder gebastelt und vorgelesen, während Eltern in Ruhe einmal in der Bahnhofstraße oder in der Altstadt bummeln (oder mit dem Weihnachtsmann konferieren) konnten.


bild bild bild Am 9. Dezember gab es eine besondere Vorlesestunde. Förderverein und Klavierschüler der Wedeler Musikpädagogin Katharina Acar präsentierten vor gut 50 Menschen einen bunten Reigen von weihnachtlichen Liedern und Geschichten. Parallel dazu veranstaltete die KiTa Löwenzahn einem weihnachtlichen Basar.